Shopauskunft
4.74 / 5,00
Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.74 / 5,00
9 Bewertungen
Shopauskunft 4.74 / 5,00 (9 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Da
30.09.2020
Klaus
15.09.2020
ROS Schalungsverleih
31.08.2020
BMS
01.08.2020
as280363@t-online.de
10.07.2020
00
09.07.2020
TONIS Gebäudedämmung
16.06.2020
Thorax
16.05.2020
SanMarthino
20.04.2020
Versandkostenfrei ab 50€ Bestellwert.

Diamanttrennscheiben für abrasive Materialien

Trennscheiben Asphalt Abbildung

Trennscheiben für Asphalt und abrasive Materialien in Profi-Qualität

Wir bieten Ihnen hier eine große Auswahl an Diamanttrennscheiben zum Schneiden von Asphalt, Estrich, Frischbeton, weiche Klinker, Schamotte & Kalksandstein und sonstige abrasive Materialien in Profi-Qualität zu fairen Preisen an.

Sowohl Anwenderprofis als auch ambitionierte Heimwerker finden hier eine geeignete Trennscheibe zum Schneiden von abrasiven Materialien mit Winkelschleifer, Trennschleifer, Tischsägen oder Fugenschneider. Wir führen Diamanttrennscheiben in allen gängigen Durchmessern und Bohrungen.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4

Trennscheiben für abrasive Materialien - Einsatzbereich

Sie finden hier Diamattrennscheiben zum Schneiden von abrasiven Materialien wie Asphalt, Estrich, Frischbeton, Gasbeton, Poroton, Mörtel, Putz, Sandstein, weiche Klinker, Ziegel und Kalksandstein.

Abrasive Materialien stellen besondere Anforderung an eine Trennscheibe. Da das Material relativ weich ist, verfügen unsere Scheiben für abrasives Material über Segment mit einer harten Bindung. Diese sorgt für eine gute Standzeit (Lebensdauer) sowie gute Schneideigenschaften in abrasives Material.

Beim Schneiden, egal ob trocken oder nass, entsteht viel Abrieb der den Blattkern bzw. der die Verbindung von Segment und Blattkern angreift. Um also einen zu starken Verschleiß des Blattkerns, ein Segmentabriss oder aber ein Hinterschliff zu vermeiden verfügen unsere Trennscheiben über Schutzsegmente.

Diese Schutzsegmente sogen unter andrem dafür, dass der Schneidschlamm bzw. Staub besser abtransportiert wird wodurch dieser den Blattkern bzw. die Verbindungsnaht nicht angreifen kann.

Unsere Trennscheiben für abrasives Material sind Lasergeschweißt und haben somit die bestmögliche Verbindung von Blattkern und Segment.

Trennscheiben für abrasives Material für sämtliche Maschinentypen

Da abrasive Materialien wie Asphalt weit verbreiten sind, gibt es viele Situationen in denen entsprechende Maschinen verwenden werden müssen. In unserem Online-Shop finden Sie Trennscheiben für alle gängigen Maschinen die zum Bearbeiten von abrasiven Materialen verwendet werden. Dazu zählen Winkelschleifer, Trennschleifer, Tischsägen und Fugenschneider.

Unsere Trennscheiben für Asphalt / abrasives Material sind in Durchmesser, Bohrung, Leistung und Umdrehungsgeschwindigkeit auf diese Maschinen abgestimmt. Hier im Shop kann Ihnen beim Kauf der richtigen Trennscheibe für Ihre Maschine das Merkmal "für Maschine" helfen. Dieses kennzeichnet die Eignung einer Trennscheibe für eine Maschine.

Zusammengefasst:
Beim Kauf Ihrer Diamanttrennscheibe sollte darauf geachtet werden, dass die ausgewählte Trennscheibe für Ihre Maschine ausgelegt/geeignet ist.

Diamanttrennscheiben in den gängigsten Durchmessern für abrasive Materialien

In dieser Kategorie finden Sie Trennscheiben zum Bearbeiten von abrasiven Materialien in allen gängigen Durchmessern.

Sodass Sie für sämtliche Maschinen mit denen man dieses Material bearbeitet auch eine passende Trennscheibe finden. Im Folgenden finden Sie eine Auflistung aller Durchmesser in denen wir Diamanttrennscheiben für abrasive Materialien / Asphalt führen:
115 mm, 125 mm, 150 mm, 180 mm, 230 mm, 300 mm, 350 mm, 400 mm, 450 mm, 500 mm, 600 mm, 650 mm, 700 mm, 750 mm, 800 mm und 900 mm

Wichtig ist, dass Sie immer den Durchmesser passend zu Ihrer Maschine kaufen. Nur so erhält man das bestmöglichen Schneidergebnis bei optimaler Standzeit (Lebensdauer). Im schlimmsten Fall kann es passieren, dass die Trennscheibe mit einem falschen Durchmesser nicht auf die Maschine passt und ein Schneiden somit nicht möglich ist.

Zusammengefasst:
Kaufen Sie Trennscheiben immer in dem für Ihre Maschine ausgelegten (passenden) Durchmesser.

Trennscheiben für abrasive Materialien mit passenden Bohrungen

Neben einer geeigneten Maschine und einem passenden Durchmesser, sollten Sie beim Kauf einer Diamanttrennscheibe auch auf eine passende Bohrung achten.

Das ist wichtig, da anderenfalls eine Nutzung nicht möglich oder gar gefährlich wird. Ist die Bohrung zu klein für die Aufnahmespindel der Maschine, so passt die Trennscheibe schlichtweg nicht auf die Maschine und eine Nutzung ist ausgeschlossen. Auf der anderen Seite kann eine zu große Bohrung ein Durchrutschen der Scheibe bewirken, welches ein Schneiden nicht ermöglicht bzw. die Nutzung gefährlich macht.

Unsere Trennscheiben verfügen über Bohrungen, die sowohl auf den zu verwendeten Maschinentyp als auch auf den entsprechenden Durchmesser abgestimmt sind. So finden Sie hier Trennscheiben mit den folgenden Bohrungen:
22,2, 25,4 mm und Kombi-Bohrungen 20/25,4/30 mm

Bei den Kombi-Bohrungen handelt es sich um Folgendes:
Ist eine Trennscheibe mit 20/25,4/30 mm gekennzeichnet, so kann dies mit Maschinen verwendet werden, die entweder eine 20,0 mm, eine 25,4 mm oder auch eine 30,0 mm Aufnahme besitzen.

Das funktioniert so:

Angabe der Bohrung = 20/25,4/30 mm

Die Diamanttrennscheibe verfügt über eine Bohrung von 30 mm. In diese Bohrung wird nun ein Ring (Reduzierring) gedrückt, der die Bohrung auf 25,4 mm reduziert. In diesem Ring wird erneut ein Ring (Reduzierring) gedrückt, welcher die Bohrung bzw. das Loch auf 20,0 mm reduziert. Die Reduzierringe schließen optimal mit dem Scheibenkern ab und lassen sich einfach aus bzw. eindrücken. Eine Verwendung ist problemlos möglich.

Fassen wir zusammen:
Achten Sie beim Kauf Ihrer Trennscheiben immer darauf, dass die Bohrung der Trennscheibe zur Aufnahme Ihrer Maschine passt.

Sollten Sie einmal nicht die gewünschte Bohrung finden oder sich unsicher sein, so kontaktieren Sie uns bitte. Wir finden dann eine Lösung.